Mo, 27.05.24
LUZIA TSCHIRKY
Montag 27.05.24
Mo, 27.05.24
LUZIA TSCHIRKY
Montag 27.05.24

Moderation: Kathrin Winzenried

Die bekannte SRF-Korrespondentin schildert in ihrem Buch ihre Erlebnisse im Ukraine-Krieg

Luzia Tschirky war dort, wo der Krieg das Leben von Millionen vom einen auf den anderen Tag für immer verändert: bei den Menschen in der Ukraine. Auch für die Korrespondentin des Schweizer Fernsehens bedeutete der russische Grossangriff eine Zeitenwende. In den Jahren zuvor hat sie als Journalistin in Russland erlebt, wie der russische Staat mit Repression im Inland den Boden ebnete für den Angriff auf den Nachbarstaat. Mit dem Überfall auf die Ukraine durch die russische Armee rückten die blinde Gewalt und ihre Folgen für die Menschen ins Zentrum der Arbeit von Luzia Tschirky. In ihrem Buch Live aus der Ukraine schildert sie eindrücklich ihre Begegnungen und persönlichen Erlebnisse vor Ort. An der Vernissage im Bierhübeli spricht über die Erfahrung als Reporterin mitten im Krieg.

Luzia Tschirky (*1990) war Korrespondentin für Russland und postsowjetische Länder des Schweizer Fernsehen SRF. Sie lebte zwischen 2019 und 2022 in Moskau. Zu Beginn des russischen Angriffskrieges war sie in der Ukraine unterwegs auf Reportage und berichtete mitten aus dem Kriegsgeschehen. Im Jahr 2021 wurde sie zur Schweizer «Journalistin des Jahres» gewählt. Luzia Tschirky lebt heute in Zürich.

 

Buch bestellen

Letzte Tickets

Türöffnung: 19:00
Beginn: 20:00
Vorverkauf*: ab 21.–
Abendkasse: ab 26.–
Tickets
*exkl. Ticketcorner Gebühren



Kennst du schon unser Restaurant? Nein?
Das solltest du ändern.
Hier kannst du reservieren.



ARTIST SHORTCUTS